Baumann & Baumann

Neuigkeiten

Wir informieren Sie über wichtige aktuelle Neuerungen und in eigener Sache.

Neuigkeiten

Sie waren nicht dabei? Macht nichts – wir kümmern uns!

Ende November haben wir zu einem Businessfrühstück zum Thema Änderungen im Bereich der Umsatzsteuer bei Auslandslieferungen eingeladen.

Mehr erfahren

Elektronische Kassen: Nichtbeanstandungsfrist bei Sicherheits­einrichtungen bis 30. 09. 2020

Eigentlich müssen bestimmte elektronische Aufzeichnungssysteme (insbesondere elektronische Kassensysteme und Registrierkassen) ab dem 01. 01. 2020 über eine zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung (TSE) verfügen.

Mehr erfahren

Vorsteuervergütungsverfahren: Anträge bis 30.09.2019 stellen

Die EU-Mitgliedstaaten erstatten inländischen Unternehmern unter bestimmten Bedingungen die dort gezahlte Umsatzsteuer.

Mehr erfahren

Rechnungs­berichtigung

Einer der Vorrausetzungen für die Ausübung des Vorsteuerabzugs besteht darin, dass der Unternehmer eine nach §14, §14a UStG ordnungsgemäße Rechnung ausgestellt bekommen hat §15 Abs. 1 Nr.1 S. 2 UStG.

Mehr erfahren

Betriebliche Gesundheitsförderung – Sensibilisierungs­woche gilt als Arbeitslohn

Der BFH hat zu einem einwöchigen Seminar zur Vermittlung grundlegender Erkenntnisse über einen gesunden Lebensstil entschieden, dass der Arbeitgeber mit der Teilnahme an einer Sensibilisierungswoche seinen Arbeitnehmern steuerbaren Arbeitslohn zuwendet.

Mehr erfahren

Überentnahmen bei Einnahmen-Überschussrechnung: Das Eigenkapital ist nicht relevant

Schuldzinsen sind nicht abziehbar, wenn Überentnahmen getätigt worden sind. Nach Ansicht des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz liegen Überentnahmen bei der Einnahmen-Überschussrechnung bereits dann vor, wenn die Entnahmen des Steuerpflichtigen die Summe der Einlagen und des Gewinns des Wirtschaftsjahres übersteigen. Mangels Bilanzierung und Ausweises eines Eigenkapitals ist es hier irrelevant, ob das Eigenkapital aufgebraucht ist.

Mehr erfahren

Bundesfinanzhof konkretisiert das Rechnungsmerkmal „vollständige Anschrift“

Eine umsatzsteuerlich ordnungsgemäße Rechnung erfordert die vollständige Anschrift des leistenden Unternehmers. Nach geänderter Rechtsprechung und Verwaltungssichtweise reicht jede Art von Anschrift (einschließlich einer Briefkastenanschrift) aus, sofern der Unternehmer unter dieser Anschrift erreichbar ist. Das zeitliche Moment „Erreichbarkeit“ hat der Bundesfinanzhof nun präzisiert.

Mehr erfahren

Änderungen für ausländische Unternehmen zur Mehrwertsteuerpflicht in der Schweiz

Mit Wirkung zum 01.01.2018 bzw. 01.01.2019 treten im Schweizer Mehrwertsteuerrecht Änderungen in Kraft, welche auch für viele deutsche Unternehmen relevant sind. Deutsche Unternehmen mit Leistungsbeziehungen zur Schweiz sollten daher ihre Geschäftsvorfälle vor dem Hintergrund der Rechtsänderungen überprüfen.

Mehr erfahren

Überprüfen der Umsatzsteuer-ID

Lieferungen an Unternehmen innerhalb der EU sind in der Regel steuerfrei – vorausgesetzt beide Handelspartner verfügen über eine gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer.

Mehr erfahren

Verwaltung übernimmt Rechtsprechung zur Rechnungsanschrift

In 2018 hat der Bundesfinanzhof unter Änderung seiner Rechtsprechung entschieden, dass eine zum Vorsteuerabzug berechtigende Rechnung nicht voraussetzt, dass die wirtschaftlichen Tätigkeiten des leistenden Unternehmers unter der Anschrift ausgeübt werden, die in der von ihm ausgestellten Rechnung angegeben ist.

Mehr erfahren

Bundesfinanzministerium konkretisiert ­seine Ansicht zur Erfassung von EC-Karten-­Umsätzen im Kassenbuch

Nach Meinung des Bundesfinanzministeriums stellt die Erfassung von EC-Karten-Umsätzen im Kassenbuch einen formellen Mangel dar, da im Kassenbuch lediglich Barbewegungen zu erfassen sind. Diese Ansicht hatte der Deutsche Steuerberaterverband als nicht praktikabel kritisiert. Hierauf hat das Bundesfinanzministerium nun mit einem Schreiben reagiert und seine Auffassung präzisiert.

Mehr erfahren

Neues Elektrogesetz ab 15. August 2018

Wer Elektrogeräte verkauft, muss seit dem 15.08.2018 Neuerungen beachten.

Mehr erfahren
Nächste Seite

Neuigkeiten per E-Mail

Mit dem kostenlosen Abonnement unseres InfoDienstes erhalten Sie regelmäßig Wissenswertes und aktuelle Beiträge aus dem Bereich Steuern und Recht per E-Mail. Schnell, einfach und unkompliziert.

 
Kanzlei
Mitarbeiter
Leistungen
Service
Lade Daten ...